KS_Blog

"Mein Zugang zum Thema Ernährung? Der naheliegendste: Ich esse wahnsinnig gerne. Dabei achte ich natürlich darauf, dass Ausgewogenes auf dem Teller landet. Aber schmecken sollte es auch, denn für mich gehört genießen auf jeden Fall dazu! Ausgewogen und bunt ist auch mein Arbeitsalltag bei Orthomol. Ich gehöre ebenfalls zum Kommunikationsteam. Neben klassischer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und interner Kommunikation ist auch das Thema Social Media zu meinem Steckenpferd geworden. Bisher waren als PR-Managerin vor allem Journalisten meine Ansprechpartner. Hier freue ich mich darauf, mit Ihnen in den Dialog zu treten. Bei Orthomol bin ich seit 6 Jahren mit an Bord. Mein Orthomol-Highlight: das entspannte und freundliche Miteinander der Kollegen."

Alle Artikel




356 mal gelesen

Auf geht's!

Hand aufs Herz: Wie oft bewegen Sie sich im Alltag? Gerade, wenn man beruflich viel Zeit sitzend verbringt, geraten die idealen 10.000 Schritte am Tag schnell in weite Ferne. Wir haben vier einfache Tipps für mehr Bewegung im Alltag.



1566 mal gelesen

Über 120.000 Euro für die ARCHE

Schon zum dritten Mal haben wir im Rahmen einer Weihnachtsaktion 2016 Spenden für das christliche Kinder- und Jugendwerk DIE ARCHE e.V.  gesammelt – und konnten das Ergebnis aus dem letzten Jahr noch einmal um mehr als 15.000 Euro übertreffen.



4534 mal gelesen

Neu: Orthomol Pure + Green

Mit dem neuen Jahr gibt’s auch von uns etwas Neues: die Produktlinie Orthomol Pure + Green. Dazu gehören fünf  Produkte, die jeweils eine orthomolekulare Monosubstanz mit einem ausgewählten Pflanzenstoff kombinieren.



1117 mal gelesen

Die verschiedenen Stresstypen

„Jeder Jeck ist anders“, sagt man im Rheinland. Gemeint sind die vielfältigen Charaktere der Menschen. Das trifft auf jeden Lebensbereich zu – auch auf den Umgang mit Stress. Während die eine ganz locker bleibt, verliert der andere die Nerven. Hier ein paar Stresstypen, wie man sie immer wieder trifft.







729 mal gelesen

5 Tipps für helle Köpfe

Gerade geht in vielen Bundesländern die Schule wieder los. Nicht nur für „I-Dötzchen“ eine Herausforderung! Auch das kindliche Gehirn wächst im wahrsten Sinne des Wortes mit seinen Aufgaben, die das tägliche Lernen in der Schule mit sich bringt. Wir haben 5 Tipps für die „Schaltzentrale“.



1010 mal gelesen

So essen Handballer

Sportler essen ausgewogen, um ausreichend Nährstoffe für ihre sportliche Leistung zu sich zu nehmen. Oder? Eine Ernährungsumfrage unter den Handballern der SG Langenfeld überrascht – ein wenig zumindest.