Urban Gardening – immer mehr
Städte schließen sich an

Immer mehr Städte stellen ihren Bürgern Gemüsebeete zur Verfügung, in denen der Wechsel der Jahreszeiten nicht nur optisch erfahrbar ist, sondern auch bei der Pflege mit angefasst werden darf und die Erzeugnisse von allen Bürgern verspeist werden können.

Die Stadt Andernach war die erste im Lande, inzwischen haben sich viele weitere dem Vorbild der „essbaren Stadt“ angeschlossen. Jüngstes Beispiel sind mehrere Bezirke in Berlin.

Bild: © Floydine / fotolia.com