Im Augenblick - Augengesundheit - älterer Herr beim Lesen eines Magazins
Sehkraftverlust - Augengesundheit

Augengesundheit

Ein Störfaktor für die Sehkraft ist oxidativer Stress. Er entsteht durch aggressive Moleküle, die den passenden Namen Freie Radikale tragen. Zigarettenrauch, aber auch das Sonnenlicht mit seiner UV-Strahlung  und andere Faktoren lassen Freie Radikale entstehen. 

Im Augenblick - Augengesundheit - Nahaufnahme einer detailreichen Blütenstruktur
Sie können das Augenlicht langfristig beeinträchtigen und sollten deshalb regelmäßig unschädlich gemacht werden. Dabei helfen sogenannte Antioxidantien. Das sind bestimmte Vitamine, Mineralstoffe und andere Mikronährstoffe. Dort, wo sich die meisten Sehzellen auf einem Fleck tummeln (der Makula) setzt das Auge auf zwei spezielle Antioxidantien, die in einer ausgewogenen Ernährung enthalten sein sollten: Lutein und Zeaxanthin. Aufgrund ihrer antioxidativen Eigenschaften nennt man solche Mikronährstoffe auch Radikalfänger.
Vitamin C und E zählen ebenfalls zu diesem Team. Darüber hinaus tragen verschiedene B-Vitamine zur normalen Funktion des Sehnervs bei, Omega-3-Fettsäuren sind in den Sinneszellen der Augen enthalten und tragen zur Aufrechterhaltung des normalen Sehvermögens bei. Eine gute Versorgung mit Radikalfängern und anderen Mikronährstoffen ist daher wichtig, um das Sehvermögen zu erhalten.

News

X
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK!