Tipps zur Stärkung des Immunsystems von Kindern

Ein gesunder Lebensstil schafft die Basis für ein starkes Immunsystem. Wir haben eine Checkliste mit Dingen, die der Abwehr ihren Job erleichtern:

Was dem Immunsystem hilft:

  • Ausgewogen essen, z. B. nach dem Portionen-Prinzip der Ernährungspyramide. Gemeinsam mit der Familie macht‘s noch mehr Spaß und schmeckt´s auch besser.
  • Viel Bewegung! Sport in der Gruppe, wie z. B. beim Sportabzeichen, macht Spaß und wirkt ausgleichend. 
  • Regelmäßige Draußenzeit. Raus bei jedem Wetter, das trainiert unter anderem die Thermoregulation und macht den Körper so fit gegen Erkältungen. Umweltreize wie Dreck, Tiere und Mikroben sind wichtige Trainingspartner für das Immunsystem.

Was das Immunsystem ausbremst

  • Kein Terminstress. Kinder brauchen auch mal Zeit zum Ausruhen hat. Langeweile fördert die Kreativität. Zeitdruck und ein komplett durch getackteter Wochenplan setzen den Organismus unter Druck -begrenzte Bildschirm-/Medienzeiten. Max. 1 Stunde dürfen Kinder von 6-10 Jahren vor dem iPad, dem Fernseher oder dem Computer verbringen – auch wenn „Lernspiele“ oder ähnliches laufen.
  • Zu wenig Schlaf: Kinder im Grundschulalter brauchen täglich noch 10 bis 11 Stunden erholsamen Schlaf.
Matschwetter, Dauerregen? Lasst uns draußen spielen!
Zum Produkt
Zum Produkt