Neu: Orthomol Veg one

Immer mehr Menschen verzichten bewusst auf tierische Lebensmittel. Während Vegetarier kein Fleisch oder Fisch verzehren, ernähren sich Veganer komplett ohne tierische Produkte. Das heißt, beispielsweise Milchprodukte, Eier oder Honig landen nicht auf ihrem Speiseplan.


Auf bestimmte Nährstoffe achten

Mit veganer oder vegetarischer Ernährung nimmt man viele Mikronährstoffe auf. Wer aber auf tierische Lebensmittel verzichtet, sollte besonders auf die Zufuhr solcher Vitamine achten, die vor allem in Fleisch, Fisch & Co stecken. Das sind die Vitamine B12 und D3, die Spurenelemente Jod, Selen und Zink und Omega-3-Fettsäuren. Gemeinsam mit dem bekannten Vegan-Koch und Bestsellerautor Attila Hildmann hat Orthomol ein Produkt entwickelt, das diese Nährstoffe liefert: Orthomol Veg one zur Unterstützung bei einer veganen oder vegetarischen Ernährung. Attila Hildmann freut sich: „Da ich bisher die Inhaltsstoffe einzeln zu mir genommen habe, stellt Orthomol Veg one mit nur 1 Kapsel als Tagesportion eine große Erleichterung dar.“ Das Nahrungsergänzungsmittel ist von der European Vegetarian Union zertifiziert und ab Ende Januar 2014 in Apotheken erhältlich.