150303gmunterhaltung169

Diäten: Schnelle Erfolge
nicht schlechtreden

In einer großen Untersuchung der Universität Melbourne mit stark übergewichtigen Personen (die Studienteilnehmer hatten einen Body Mass Index von über 30) kamen die Forscher am Ende zu einem überraschenden Ergebnis: Schnelles Abnehmen funktionierte besser als langsames – und zwar auch langfristig. Bisher wurde immer empfohlen, nicht zu schnell abzuspecken, weil die so verlorenen Pfunde schnell zurück auf die Hüften wandern und den gefürchteten Jojo-Effekt auslösen würden. Diese theoretischen Überlegungen konnten die Wissenschaftler aber nicht belegen. Im Gegenteil: Von den Testpersonen, die drei Monate lang  höchstens 800 KiloKalorien täglich zu sich nehmen durften, erreichten mehr das Diätziel als aus der anderen Gruppe, die ihre Kalorienzufuhr lediglich um 500 kcal reduzieren und dafür ein Dreivierteljahr durchhalten mussten. Nach dem Programm beobachteten die Forscher die Studienteilnehmer noch 3 Jahre lang weiter. In dieser Zeit nahmen beide Gruppen wieder zu, allerdings etwa gleich schnell – so dass diejenigen, die mit niedrigerem Gewicht in die Nachbeobachtung gestartet waren am Ende immer noch leichter waren. Als Freibrief für Crash-Diäten in Eigenregie ist das Studienergebnis trotzdem nicht zu verstehen, schließlich fand der Diäten-Test unter ärztlicher Aufsicht statt. Die Forscher schließen vielmehr aus den Ergebnissen, dass der Faktor Motivation stärker berücksichtigt werden muss, um Menschen beim Abnehmen zu unterstützen. Wenn die Pfunde von Beginn an zügig purzeln hilft der Erfolg beim Durchhalten. 

Unabhängig von Abnehm-Tempo haben amerikanische Forscher eine interessante Entdeckung zum Gewichts-Management gemacht: Suppenesser sind (statistisch betrachtet) schlanker als Suppenverweigerer. Taillenweite und Suppenkonsum hingen rechnerisch zusammen – ein Ergebnis das sich mit anderen Untersuchungen zum Thema Suppe deckt. Auch wenn Statistik noch kein klinischer Beweis für Suppe als Diätunterstützung ist: Ein leckeres Gemüse – oder Hühnersüppchen an kalten Tagen schadet nicht und hilft scheinbar bei der Gewichtskontrolle! Sie könnten es zum Beispiel mit dieser hier versuchen. Guten Appetit und (bei Bedarf) viel Erfolg!

Bild: © Tijana / Fotolia.com