1709gmunterhaltung169

Kahlschlag im Biotop Haut

Die meisten durch Seifeneinsatz getöteten Keime sind für uns nämlich gute Nachbarn, Bodyguards und  Reinigungstruppe: Milchsäurebakterien oder Staphylococcus epidermidis etwa, die den natürlich sauren pH-Wert der Haut fördern und antimikrobiell wirksame Stoffe gegen Krankheitserreger produzieren. 

Das Ökosystem Haut

Mindestens 7 Milliarden Mikroorganismen besiedeln unsere Haut. Dieser Mikrobenzoo ist ähnlich vielseitig und wandelbar wie die große Wohngemeinschaft, welche unser Darm beherbergt. Und auch hier gilt, dass Vielfalt gesund ist. Das Hautmikrobiom ist allerdings schlechter erforscht als die Darmflora, denn es ist erst vor etwa 10 Jahren in den Fokus der Wissenschaftler geraten. Derzeit untersuchen Forscher beispielsweise, ob es einen Zusammenhang zwischen der Bakterien-WG auf unserer Haut und  dem Risiko für Schuppenflechte oder Neurodermitis gibt.

Kollateralschäden vermeiden

Da unser Sozialleben regelmäßige Körperhygiene fordert, stellt sich die Frage: Wie duscht man mikrobenfreundlich?  Das funktioniert frei nach der Devise: Weniger ist mehr; nämlich seltener, kürzer, kälter und mit weniger Seife.  Natürlich spielen individuelle Faktoren eine große Rolle, so fordern  körperliche Arbeit oder starkes Schwitzen mehr Körperwäschen, dann am besten nur mit klarem Wasser. Ansonsten ist tägliches Duschen aber nicht nötig, finden Experten.  Die Talgdrüsen passen sich unserem Waschverhalten an: So fetten Haare langsamer nach, wenn sie nicht täglich schamponiert werden. Dermatologen empfehlen außerdem, mit Haarshampoo nicht den Körper zu waschen, weil die „Kopfhautseife“ die restliche Haut besonders stark austrocknet. Ein mildes Duschöl, am besten ohne Duftstoffe, ist ausreichend.

Ansonsten gilt (außerhalb klinischer Anwendungen): Finger weg von  antibakteriellen Seifen. Mit den meisten unserer mikroskopischen Mitbewohner leben wir schließlich in einer bewährten Symbiose  -  das ist Grund genug, ihren Lebensraum unter Naturschutz zu stellen. 

Bild: © dexailo, Fotolia.com