Alltags-Stress

Jeder kennt ihn, keiner mag ihn. In aller Regel verbinden wir mit ihm die negativen Auswirkungen, die der oft hektische Alltag auf unser körperliches und mentales Befinden hat. Doch nicht immer bedeutet das fast schon gefürchtete Wort „Stress“ etwas Negatives. Ganz neutral betrachtet, ist es erst einmal die natürliche Reaktion unseres Körpers auf eine Herausforderung.

Mehr zu Alltagsstress in der Bevölkerung

Positiver Stress (Eustress) wirkt motivierend und erhöht kurzfristig die Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit.

Welche Ausprägungen kennen wir?

Es wird zwischen positivem Stress (Eustress) und negativem Stress (Disstress) unterschieden. Positiver Stress wirkt motivierend und erhöht kurzfristig die Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit. Glücksgefühle stellen sich ein, wenn eine Aufgabe erfolgreich gemeistert wurde. Alltags-Stress wird erst dann zum Problem, wenn er zu häufig oder langfristig und ohne Ausgleich auftritt. Dann wirkt er sich negativ auf unser Allgemeinbefinden aus und kann zu Erschöpfungszuständen führen.
Die gute Nachricht ist: Wir können und müssen der Belastung nicht immer entgehen. Wir können lernen damit umzugehen, belastende Symptome frühzeitig zu erkennen und aktiv entgegen zu wirken. Mithilfe eines wirkungsvollen „Stress-Managements“, das sowohl unsere innere Haltung als auch unsere allgemeine Lebensführung betrifft, können wir uns trotz gelegentlicher Belastungsphasen wohlfühlen und das Leben genießen.

Mehr zu Folgen von Alltagsstress

Negativer Stress (Disstress) wird erst dann zum Problem, wenn er zu häufig oder langfristig und ohne Ausgleich auftritt.

News

Blog

Stress, nein danke! Pilates hilft bei Entspannung

Pilates erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Auch unser Gastautor ist überzeugt von der trendigen Trainingsmethode, die Körper und Geist schult.

Mehr
Blog

Deutschland is(s)t gesund: Wege aus dem Stress

Zu Beginn erntete Cordula Nussbaum, Coach für Zeit- und Selbstmanagement sowie Autorin vieler erfolgreicher Bücher, erstmal gerunzelte Stirnen bei den Teilnehmern: Wir sollten uns gegenseitig porträtieren. Aber ohne dabei aufs Papier zu schauen. Nach einigem Zögern stellte sich schnell…

Mehr
Blog

Aktuelle FORSA-Umfrage bestätigt: Digitaler Stress belastet im Alltag

Handy, Laptop, Tablet - heutzutage sind digitale Medien nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Sie vereinfachen uns z. B. die Kommunikation mit Freunden und Familie. Doch es gibt auch eine Kehrseite der Medaille: Eine aktuelle FORSA-Umfrage zeigt, dass viele Menschen unter dem "digitalen Stress" leiden.

Mehr
X
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK!