Geburtsterminrechner: Kalender mit rosa und blauen Notizzetteln
Geburtsterminrechner: schwangere Frau, neugeborenes Baby

Geburtsterminrechner

Jetzt den voraussichtlichen Geburtstermin Deines Kindes berechnen

Berechne mit ein paar Klicks den voraussichtlichen Geburtstermin Deines Kindes. Dafür benötigst Du nur das Datum des ersten Tages Deiner letzten Regelblutung und Deine Zykluslänge (die Anzahl der Tage zwischen dem ersten Tag einer Regelblutung bis zum ersten Tag der nächsten Regelblutung). Eingeben, auf „Berechnen“ klicken – und sich schon mal darauf einstellen, dass bald neues Leben in Dein Zuhause einzieht.

 

befruchtungstermin geburtstermin mutterschutzzeit sternzeichen widder stier zwillinge krebs loewe jungfrau waage skorpion schuetze steinbock wassermann fische
robot
Berechne jetzt den Geburtstermin Deines Kindes mit unserem Geburtsterminrechner!

Wie wird der wahrscheinliche Termin der Geburt Deines Kindes berechnet?

Der Geburtsterminrechner verwendet eine standardisierte Formel, um den voraussichtlichen Termin der Geburt zu berechnen. Bitte beachte, dass ein Kind nie exakt „nach Fahrplan“ zur Welt kommt. Viele Faktoren spielen bei der Berechnung des Geburtstermins eine Rolle. So bist Du beispielsweise während mehrerer Tage des Zyklus fruchtbar, auch die Zykluslänge ist nicht immer gleich. Dein Kind kann deshalb auch an Tagen vor oder nach dem ermittelten Geburtstermin zur Welt kommen. Die Woche des Geburtstermins ist zuverlässiger prognostizierbar als der genaue Tag der Geburt.
Kinderwunschexpertin Prof. Dr. Annika Ludwig

Wenn‘s mit dem Schwangerwerden nicht klappen will

Für einige Paare ist es gar nicht so leicht, schwanger zu werden. Das kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Manchmal aber hilft es schon, ganz natürlich etwas nachzuhelfen. Was bei unerfülltem Kinderwunsch helfen kann, verrät die Hamburger Gynäkologin und Pränatalmedizinerin Prof. Dr. Annika Ludwig.
Mehr
windel-alternativen-stoff-einweg-baby-laufend-headerbild

Die Windelfrage – Einweg, Stoff oder ganz ohne?

Bis vor einigen Jahren waren Einwegwindeln das Nonplusultra: Sie sind wahnsinnig praktisch, halten das Baby meist trocken und bieten ihm reichlich Bewegungsfreiheit. Doch dann stieg das Umweltbewusstsein und einige Eltern kehrten zu den guten alten Stoffwindeln zurück. Andere verzichten sogar ganz auf Windeln. Aber was sind die Vor- und was die Nachteile dieser drei Varianten?
Mehr
kinder-backen-weihnachtsplätzchen-headerbild

So klappt das Plätzchenbacken auch mit den Kleinsten

Vanillekipferl, Zimtsterne oder Ausstechplätzchen? Zur Weihnachtszeit gehört das Backen einfach dazu und macht vor allem den Kindern riesigen Spaß. Die wichtigsten Zutaten, damit die Zuckerbäckerei nicht im Chaos endet: gute Vorbereitung und eine Extraportion Gelassenheit. Wir haben ein paar Tipps für Dich zusammengestellt.
Mehr
Zum Produkt
Heißhunger-attacken. Hose zu eng. Nächte zu kurz. Ganz egal.
Magazin

Das Baby kommt – so macht Ihr Euer Zuhause kindersicher

Zum Artikel