Ursachen von Müdigkeit und Erschöpfung - Frau stützt sich am Kopf ab
Ursachen von Müdigkeit und Erschöpfung - Team arbeitet & Mann steht auf einem Dach
Ursachen von Müdigkeit und Erschöpfung - Team arbeitet & Mann steht auf einem Dach

Ursachen von Müdigkeit
und Erschöpfung

Wer einen Termin nach dem nächsten wahrnimmt oder angestrengt über einer schwierigen Aufgabe brütet, der wird früher oder später einen Punkt erleben, von dem ab Körper und Geist sich nur unwillig zum Weitermachen bewegen lassen. Die Konzentration lässt nach, die Beine werden schwer – kurzum: Wir sind müde und erschöpft.

Massenphänomen mit vielen Ursachen

Diese Ermüdungserscheinungen sind vollkommen normal, sogar sinnvoll, denn sie signalisieren: Um die volle Leistungsfähigkeit wiederherzustellen, muss jetzt erst einmal eine Erholungsphase her. Müdigkeit ist also ein natürliches Anzeichen des Körpers, dass er eine Regenerationspause braucht.

Mehr Tipps bei Müdigkeit und Erschöpfung

Erholung lässt sich nicht aufschieben

Oft neigen wir dazu, den Erschöpfungszustand zu bagatellisieren und die Erholung aufzuschieben, frei nach dem Motto: "Es kommen auch wieder andere Zeiten". Übertreiben wir es jedoch und versagen dem Körper zu lange oder regelmäßig seine Regenarationsphasen, wird er auf Dauer nicht ohne Folgen kompensieren können: Zunehmend empfinden wir unsere alltäglichen Herausforderungen dann als Belastung, der wir nicht mehr gewachsen sind. Wir fühlen uns mehr und mehr erschöpft und müde, antriebsschwach und lustlos - im Job wie im Privatleben.

Mehr zur Diagnose von Müdigkeit und Erschöpfung

Gründe für anhaltende Müdigkeit

Stressbelastungen im Alltag können eine Ursache für anhaltende Müdigkeit und Erschöpfung sein, aber auch andere Faktoren können eine Rolle spielen: ein Zuviel an körperlicher oder geistiger Aktivität und Anspannung ebenso wie ein Zuwenig (Bewegungsmangel und Inaktivität über einen längeren Zeitraum machen träge und müde), körperliche und seelische Erkrankungen, die Einnahme von Medikamenten (Nebenwirkungen) – und nicht zuletzt eine unzureichende Versorgung mit Mikronährstoffen.

Fensterscheibe im Regen - Gegen den Winterblues

Die besten Tipps gegen den Winterblues - Das kann dir helfen!

Schmuddelwetter, Kälte und Dunkelheit sind an der Tagesordnung, der Akku ist gefühlt ständig leer und die Laune war auch mal besser – herzlich willkommen im Winter. Viele von uns haben, bedingt durch die trüben Witterungsbedingungen, in der dunklen Jahreszeit häufig mit Müdigkeit und Antriebslosigkeit zu kämpfen.
Mehr
achtsamkeit-gegen-negativität-frau-entspannt-in-der-natur-headerbild

Mit Achtsamkeit gegen Negativität

Es gibt heutzutage viele Praktiken, die gegen negative Dinge, wie Stress, Wut oder Trauer, helfen sollen. Die Herangehensweisen sind da sehr individuell. Manchmal kann es schon hilfreich sein, sich einfach einen Moment nur auf sich selbst zu konzentrieren. Und mit Achtsamkeit kann man dies ganz einfach erreichen.
Mehr
resilienz-gut-gelaunte-frau-steht-im-regen-headerbild

Resilienz - entfalte Deine innere Widerstandskraft

Wer kennt sie nicht: diese Menschen, denen anscheinend nichts etwas anhaben kann. Egal, was passiert, sie haben immer gute Laune und lassen sich ihren Optimismus nicht nehmen. Das scheint für Dich unrealistisch? Tatsächlich ist es möglich, sich diese Eigenschaften anzueignen.
Mehr
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt