Darreichungsformen und Anwendung von Orthomol Natal

Dr. Eva Weidemann, Scientific Manager bei Orthomol, erklärt, warum es unterschiedliche Darreichungsformen von Orthomol Natal gibt und was bei der Einnahme zu beachten ist.

Orthomol Natal im Rahmen der täglichen Ernährung bei Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit

Die Ernährung vor, während und nach der Schwangerschaft spielt eine entscheidende Rolle für die Entwicklung des Kindes. Auch während der Stillzeit ist eine mikronährstoffreiche Ernährung wichtig, da das Baby über die Muttermilch mit lebens- und wachstumswichtigen Nährstoffen versorgt wird. Die Einnahme von Orthomol Natal kann dazu beitragen, sich selbst sowie das Kind während der Schwangerschaft und Stillzeit ergänzend mit Mikronährstoffen zu versorgen. Eine Nahrungsergänzung mit Orthomol Natal ist bereits bei Kinderwunsch sinnvoll. Mikronährstoffe werden täglich vom Körper gebraucht, eine regelmäßige Verwendung über einen längeren Zeitraum ist daher empfehlenswert.

Warum gibt es Orthomol Natal in Tabletten- und Granulatform und wie nehme ich es ein?

Orthomol Natal ist in zwei Darreichungsformen erhältlich: Als Granulat, das mit Kapseln kombiniert wird und als Kombination aus Tabletten/Kapseln mit einer separaten Jodtablette. Je nach Präferenz des Einzelnen kann zwischen diesen beiden Formen gewählt werden. Manch einer bevorzugt das Granulat mit Orangengeschmack, da es ganz unkompliziert in einem Glas Wasser aufgelöst wird. Wer viel unterwegs ist und nicht immer ein extra Glas zur Hand hat, um das Granulat anzurühren, greift zur Tabletten/Kapseln-Kombination, die vorzugsweise einzeln mit viel Flüssigkeit (am besten Wasser) und zudem recht unauffällig eingenommen werden kann. Orthomol Natal sollte täglich vor oder während einer Mahlzeit eingenommen werden. Die Tagesportionen sind jeweils einzeln verpackt – praktisch zum Mitnehmen ins Büro und niemand kommt bei der Einnahme durcheinander.

comments powered by Disqus

Aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen wird Disqus nicht angezeigt. Sie können Ihre Einstellungen auf unserer Datenschutz-Seite ändern

Ähnliche Artikel