Immun-Liebling des Monats: Der Darm

Als zentrales Verdauungsorgan steht unser Darm in engem Zusammenhang mit unserem Immunsystem. Gerät er oder genauer gesagt unsere Darmflora, wie die Gesamtheit aller ca. 500 verschiedenen Mikroorganismen in unserem Darm auch genannt wird, aus dem Gleichgewicht funktioniert auch unser Immunsystem nicht mehr richtig.

Ungesunder Lebensstil kann die Darmflora aus dem Gleichgewicht bringen

Das liegt daran, dass die kleinen fleißigen Helfer, überwiegend Bakterien, unsere im Darm befindlichen Immunzellen mit wichtigen Informationen versorgen, um etwaige Erreger zeitnah und gezielt bekämpfen zu können.

Ernähren wir uns über einen längeren Zeitraum zu einseitig, pflegen einen ungesunden Lebensstil oder nehmen längerfristig Medikamente ein, kann unsere Darmflora aus dem Gleichgewicht geraten. Dann kann der Darm seine zentralen Aufgaben nicht mehr ordnungsgemäß ausführen.

Der Darm freut sich über frische Lebensmittel

Die guten, und für die Verdauung wie für das Immunsystem wichtigen, Bakterien werden durch diese negativen Einflüsse geschädigt und die schlechten Keime können sich mehr oder weniger ungehindert ausbreiten. In unserem Körper entstehen auf diese Weise schädliche Stoffwechselprodukte die nicht nur unseren Darm, sondern den gesamten Organismus belasten. Fremd- und Schadstoffe können nicht mehr ausreichend abgewehrt werden, unser Immunsystem geht in die Knie und wir werden krank.

Unser Tipp: Gesunde ausgewogener Ernährung mit frischen Produkten helfen dem Darm und damit auch dem Immunsystem im Gleichgewicht zu bleiben. Inspiration für eine immungesunde Ernährung bietet unsere Rezeptsammlung.

 

Ähnliche Artikel

darm-zentrum-des-immunsystems-bauch-headerbild

Unser Darm - Zentrum des Immunsystems

Mit bis zu 8 Metern Länge und einer Oberfläche von rund 400 Quadratmetern ist der Darm ein Organ der Superlative. Doch lange Zeit wurde seine Funktion unterschätzt. Heute wissen wir, dass das „Verdauungsrohr“ viel mehr kann als Nahrung zu verwerten. Unser Darm ist Herberge von Millionen von Nervenzellen und ein echter Abwehrspezialist. Doch wie hängen Darm und Immunsystem eigentlich zusammen?
Mehr
Immunsystem - bastelnde Frau (Symbolbild)

Das Immunsystem unterstützen – mit acht einfachen Tipps

Besonders in der Grippezeit ist es wichtig, etwas für sein Immunsystem zu tuen. Um Deine Abwehrkräfte zu unterstützen, braucht es allerdings mehr als sich nur die Hände zu waschen. Wir haben für Dich acht Tipps zusammengestellt, mit denen Du Deinem Immunsystem etwas Gutes tuen kannst.
Mehr
starkes-immunsystem-herbst-regen-jacke-headerbild

Unser Immunsystem – Ein perfekt abgestimmtes Netzwerk

Die Erkältungszeit steht vor der Tür und die Corona Pandemie beschäftigt uns auch nach einem halben Jahr immer noch regelmäßig. Da ist ein starkes Immunsystem wichtiger denn je. Doch das komplexe, hochsensible Netzwerk der körpereigenen Abwehr ist nicht nur in Zeiten hoher Viruslast aktiv. Es schützt uns rund um die Uhr vor Krankheitserregern, Umweltfremdstoffen, und schädlichen körpereigenen Veränderungen. Allerdings nicht immer fehlerfrei. Erkrankungen und Allergien sind dann die Folge.
Mehr
nüsse-immunliebling-des-monats-headerbild

Immun-Liebling des Monats: Nüsse

Ob in herzhaften Gerichten oder süßen Weihnachts-Keksen: Nüsse sind vor allem im Winter beliebt. Dabei sind sie nicht nur lecker, sondern auch wertvoll für unsere Gesundheit. Ein Grund mehr, sie zu unserem Immun-Liebling des Monats zu küren.
Mehr