Immun-Liebling des Monats: Die Zitrone

Ob in der Herbst-/Winterzeit als Schnupfen-Hausmittel in warmes Wasser gerührt, oder an heißen Sommertagen als erfrischende Zitronenlimonade – bekannt als Ganzjahresobst, ist die Zitrone besonders während der Winterernte aus Südeuropa ein prima Lieferant, für einen frisch-fruchtig-sauren Vitamin-C-Boost. Unser Immun-Liebling des Monats.

Unterstützer der Immunabwehr

Dank der leuchtend gelben Farbe der Zitrusfrucht schwelgen wir auch im Winter in Erinnerungen an vergangene Urlaubstage im funkelnden Sonnenlicht italienischer Marktplätze, wo die nimmermüden Zitronenbäume duftend weiße Blüten direkt neben sonnengelben Früchten tragen.

Betrachtet man die Zitrone genauer, erkannt man, welch ein Allrounder sie ist. So punktet ihr Saft mit einem hohen Gehalt an Vitamin C und Citrus-Bioflavonoiden, die das Immunsystem stärken. Darüber hinaus wirkt die Zitronensäure reinigend auf Flecken und Schmutz – nicht umsonst schmücken sich Putzmittel gern mit ihrem olfaktorischen Stempel. Zitronensaft im Waschwasser wird zudem nachgesagt, die Haut heller strahlen und die Haare stärker glänzen lassen.

Erfrischend im Sommer, wärmend in der Winterzeit

Schon jetzt träumen wir wieder von lauen Sommerabenden, an denen wir uns mit einer Kanne selbstgemachter Zitronenlimonade auf unserem Balkon setzen und unserem kleinen Zitrusbäumchen beim Wachsen zusehen. Dann verleihen wir auch der gegrillten Makrele mit einem Schuss Zitronensaft wieder den letzten Aromaschliff.

Bis dahin schieben wir ein Zitronen-Hühnchen in den Ofen, brühen uns eine heiße Zitrone auf und träumen von der sonnigen Heimat der gold-gelben Südfrucht. Der hohe Vitamin-C-Gehalt, ihr unverwechselbarer Duft und nicht zuletzt das unvergleichliche Pritzeln auf unserer Zunge macht die Zitrone zu unserem Liebling des Monats.

 

Ähnliche Artikel

Zitronen sind reich an Vitamin C das geheimnis des vitamin c headerbild

Das Geheimnis des Vitamin C

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, Deiner Katze oder Deinem Hund statt einer Fleischmahlzeit eine Kiwi zu reichen? Wahrscheinlich nicht, denn Du könntest gekratzt oder gebissen werden. Tatsächlich gibt es einen guten Grund, warum viele Tiere Vitamin C haltige, frische Lebensmittel verschmähen. Sie brauchen sie schlichtweg nicht. Anders sieht es bei uns Menschen aus. Wir gingen ohne Vitamin C sprichwörtlich vor die Hunde. Doch warum eigentlich?
Mehr
immunliebling-des-monats-pastianke-geschnitten-headerbild

Immun-Liebling des Monats: die Pastinake

Seit geraumer Zeit feiert die Pastinake, pünktlich zum Herbstbeginn, ihr Comeback auf zahlreichen Esstischen des Landes. Ob als leckere, wärmende Suppe, Gratin, Gemüsechips oder Babybrei – das Wurzelgemüse ist nicht nur vielseitig und lecker, sondern auch reich an wichtigen Nährstoffen. Ein Grund mehr, dieses beliebte, in unseren Breitengraden regional angebaute Gemüse, mal genauer unter die Lupe zu nehmen.
Mehr
Zitronen sind reich an Vitamin C das geheimnis des vitamin c headerbild

Das Geheimnis des Vitamin C

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, Deiner Katze oder Deinem Hund statt einer Fleischmahlzeit eine Kiwi zu reichen? Wahrscheinlich nicht, denn Du könntest gekratzt oder gebissen werden. Tatsächlich gibt es einen guten Grund, warum viele Tiere Vitamin C haltige, frische Lebensmittel verschmähen. Sie brauchen sie schlichtweg nicht. Anders sieht es bei uns Menschen aus. Wir gingen ohne Vitamin C sprichwörtlich vor die Hunde. Doch warum eigentlich?
Mehr
immunliebling-des-monats-pastianke-geschnitten-headerbild

Immun-Liebling des Monats: die Pastinake

Seit geraumer Zeit feiert die Pastinake, pünktlich zum Herbstbeginn, ihr Comeback auf zahlreichen Esstischen des Landes. Ob als leckere, wärmende Suppe, Gratin, Gemüsechips oder Babybrei – das Wurzelgemüse ist nicht nur vielseitig und lecker, sondern auch reich an wichtigen Nährstoffen. Ein Grund mehr, dieses beliebte, in unseren Breitengraden regional angebaute Gemüse, mal genauer unter die Lupe zu nehmen.
Mehr