Orthomol Logo
denise-mancuso-people-of-orthomol-headerbild

People of Orthomol: Denise Mancuso

Ihr wollt wissen, wer die Menschen hinter dem Unternehmen Orthomol sind? Dann seid Ihr hier richtig! Mit unserer Serie „People of Orthomol“ möchten wir Euch ab sofort in regelmäßigen Abständen unser Team vorstellen. Die nächste Mitarbeiterin ist Denise Mancuso (32), Personal Managerin und Ausbilderin.

Mit welchem Gedanken bist Du heute Morgen aufgestanden? 

Oh man ist es früh, und welcher Tag ist heute überhaupt? 

Was ist für Dich das Besondere an Orthomol? 

Hier merkt man auf jeden Fall direkt, dass Orthomol ein Familienunternehmen ist. Alle Mitarbeiter haben einen sehr familiären und lockeren Umgang miteinander. Meine Kollegen und Kolleginnen sind daher etwas sehr Besonderes für mich. Generell arbeiten hier viele nette Menschen auf einem Haufen (lacht). Außerdem finde ich den Mut, als Unternehmen immer auch andere Wege zu gehen und in Neues zu investieren, sehr besonders.

Ohne was könntest Du nicht arbeiten?  

Meine Post-Its – ohne sie vergesse ich alles. Und natürlich dürfen meine Lieblingskollegen nicht fehlen.

Wie würden Deine Freunde Deinen Job beschreiben? 

Sie ist immer auf der Suche nach guten Bewerbern und hat viel mit Menschen zu tun. Ganz grob gesagt, passt das ja (lacht). 

Wo findet man Dich nach Feierabend?

Am liebsten in einem Café oder Restaurant mit Freunden – aktuell allerdings meistens auf der Baustelle von unserem kernsanierungsbedürftigen Haus.

Was ist Dein „Go-to-Mittagessen“?

Nudeln mit Pesto geht immer! (lacht)

Was ist Dein "guilty pleasure"? 

Samstagsnachmittags Shopping Queen gucken und mit einem Nutella-Brot auf meiner Couch liegen.

Was ist Dein größter Wunsch?

Nach Argentinien zu reisen. Mein Mann ist dort geboren und hat noch viele Verwandte da, die ich bisher leider nur durch Skype kenne.

Dein größtes Talent? 

Also Singen ist es definitiv schon einmal nicht… (lacht). Meine Kollegen sagen mir immer, dass ich gute Stimmung verbreite und sie mitreißen kann.