Kulinarisches Rezept - Puten-Curry mit feinem Basmatireis

Inspiration für Dein nächstes Mittagessen gefällig? Dann haben wir die passende Rezept-Idee für Dich. Wirf mal einen Blick auf unser Puten-Curry Rezept – super lecker und einfach in der Zubereitung.

Zutaten für 4 Personen:

2 Knoblauchzehen
40 g Ingwerknolle
1 Kohlrabi
300 g Möhren
1 rote Paprikaschote
1/2 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL getrockneter Koriander
600 g Putenfilet
200 g Basmatireis
Salz
2 EL Rapsöl
1 TL Kurkuma
200 ml Gemüsebrühe
1 Dose (400 ml) Kokosmilch
1 EL Speisestärke
Pfeffer
100 g Mandeln mit Haut
5–6 Stiele Koriander

Zubereiten:

1. Knoblauch und Ingwer schälen. Beides hacken. Kohlrabi putzen und schälen. Möhren schälen. Das Gemüse in kleine Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen und ebenfalls 
in kleine Stücke schneiden. Kreuzkümmel und Koriander in einem Mörser zerstoßen. Filet trocken tupfen und in Würfel schneiden.
2. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einem Wok erhitzen. Putenwürfel darin unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Mit Salz würzen. Herausnehmen. Knoblauch und Ingwer im heißen Öl andünsten. Gewürzmischung und Kurkuma zufügen, anschwitzen. Vorbereitetes Gemüse zufügen und ca. 2 Minuten braten. Brühe und Kokosmilch angießen, aufkochen. Putenwürfel zufügen und ca. 5 Minuten lassen. Stärke und 2 EL kaltes Wasser verrühren. Puten-Curry damit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
3. Mandeln grob hacken. Koriander waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen. Reis abgießen. Mit dem Puten-Curry anrichten. Mit gehackten Mandeln bestreuen. Mit Koriander garnieren.
 
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 2850 kJ, 680 kcal. E 44 g, F 32 g, KH 50 g
 
Orthomol by House of Food 
 

comments powered by Disqus

Aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen wird Disqus nicht angezeigt. Sie können Ihre Einstellungen auf unserer Datenschutz-Seite ändern

Ähnliche Artikel