Gestörte Knochenheilung durch Stress - Stimmt das?

Ein Knochenbruch legt den Alltag erst einmal lahm. Kommen noch andere Stressfaktoren dazu, kann dies sogar die Heilung verzögern, haben Forscher aus Ulm beobachtet.

Höheres Risiko für entzündliche Erkrankungen bei Stressbelastung

Eine chronisch hohe Stressbelastung, etwa nach traumatisierenden Erfahrungen, hat nicht nur seelische, sondern auch körperliche Folgen. So haben Betroffene ein höheres Risiko für entzündliche Erkrankungen und statistisch betrachtet ein höheres Risiko für Knochenbrüche.

Diese Beobachtung veranlasste die Wissenschaftler zu einem Experiment mit Mäusen. Die Ergebnisse zeigen, dass Stress die Heilung von Knochenbrüchen bei den Nagern massiv behinderte. Das lag unter anderem am Immunsystem: Unter Stress ließ sich die Immunreaktion an der Bruchstelle offenbar weniger genau steuern, die Knochenheilung wurde dadurch gestört.

Normale Knochenheilung bei Blockade von Adrenalin

Auch die Geweberegeneration war verändert. Die Forscher konnten zeigen, dass diese Fehlregulationen über einen bestimmten Signalweg vermittelt wurden, an dem das Stresshormon Adrenalin beteiligt ist. Blockierten die Wissenschaftler diesen Signalweg mit Medikamenten, verlief die Knochenheilung wieder normal.

Die Forscher hoffen, auf dieser Grundlage die Therapie von Knochenbrüchen auch beim Menschen verbessern zu können, beispielsweise, wenn diese unter einer posttraumatischen Belastungsstörung leiden, die mit einem chronisch erhöhten Stressniveau einhergeht.

Ähnliche Artikel

Lachende Sportlerin - Arthroseforschung

Arthrose ist hörbar - Früherkennung durch Schalldiagnostik

Wissenschaftler der Universitätsmedizin Charité in Berlin stellten in einer Untersuchung fest: Gelenkverschleiß (Arthrose) ist hörbar. Eine neue Schalldiagnostik könnte nun die Früherkennung von Arthrose verbessern.
Mehr
Einnahmetipps Orthomol - Frau mit Orthomol-Ampulle

Tipps für die Einnahme Ihrer Orthomol-Produkte

Immer wieder bekommen wir die Frage gestellt, ob wir Tipps für die Einnahme von Orthomol Produkte haben. Die haben wir allerdings kommt dabei ganz auf das Produkt und natürlich die Darreichungsform an.
Mehr
Schmerzendes Schultergelenk, ältere Frau - Sport für kranke Gelenke

Gegenbewegung: Schonender Sport für kranke Gelenke

Wer Schmerzen in der Hüfte oder den Kniegelenken hat, dem ist nicht nach exzessiver Bewegung zumute. Ständige Schonhaltung ist aber auch schlecht. Drei gute Gründe sprechen für angemessenes Training bei Gelenkverschleiß.
Mehr
Meditierendes Paar - Meditation für Achtsamkeit

Meditation – Tipps für deinen Weg zu mehr Achtsamkeit

Früher noch als „Hippie-Kram“ verschrien, zählt regelmäßiges Meditieren heute für viele Menschen zum festen Tagesprogramm. Gerade in unserer heutigen Zeit, in der die beruflichen und/oder familiären Verpflichtungen unser Stress-Level rasch ansteigen lassen, kann Meditation dabei helfen, einen Weg hin zu mehr Gelassenheit, innerer Ruhe und Freude im Alltag zu finden.
Mehr