Abwehrkräfte stärken - Power durch Vitamin C

Welche Rolle spielt Vitamin C für die Abwehrkräfte? Eine sehr wichtige! Schon die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat bestätigt: Vitamin C trägt u.a. zur normalen Funktion des Immunsystems bei.

Antioxidative Eigenschaften

Vitamin C ist auch unter den Namen Ascorbinsäure in der Wissenschaft bekannt. Es gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen und wird in seiner Funktion von Vitamin E unterstützt. Beide verfügen über antioxidative Eigenschaften.

Das heißt, sie fangen freie Radikale ab und neutralisieren sie. Vitamin C ist empfindlich gegenüber Luftsauerstoff und Wärme.

Hier steckt Vitamin C drin

Rund 100 mg Vitamin C sollten wir täglich zu uns nehmen. Das geht durch verschiedene Lebensmittel, z.B. über Zitrusfrüchte oder Paprika. Auch Sanddorn oder Johannisbeeren sind gute Vitamin C-Lieferanten. In der zweiten Jahreshälfte bieten sich auch verschiedene Kohlsorten an.

Vitamin C spielt aber nicht nur für die Abwehrkräfte eine wichtige Rolle. Die EFSA bestätigte zahlreiche Funktionen im Körper: So trägt Vitamin C zum Beispiel auch zur normalen Funktion des Nervensystems, zur normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion oder eine normale Funktion der Haut oder der Blutgefäße bei.

 

comments powered by Disqus

Aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen wird Disqus nicht angezeigt. Sie können Ihre Einstellungen auf unserer Datenschutz-Seite ändern

Ähnliche Artikel