Gesunder Schlaf: Warum wir Träume vergessen

Schlaf ist wichtig – besonders für das Gedächtnis. Im Schlaf werden relevante Inhalte „einsortiert“ und abgelegt. Andere Erlebnisse und Erfahrungen werden „gelöscht“. Forscher versuchen herauszufinden, wie Erinnerungen gelöscht werden – auch, um unser Gedächtnis besser zu verstehen.
Japanische Forscher haben kürzlich spezielle Gehirnzellen identifiziert, die das Abspeichern von Gedächtnisinhalten aktiv hemmen. Dazu produzieren sie vermutlich Botenstoffe, die die Ablage unwichtiger Erinnerungen verhindern. In Tierversuchen an Mäusen konnten die Wissenschaftler zeigen, dass diese Zellen im sogenannten REM-Schlaf besonders aktiv sind. Diese Schlafphase wird auch als „Traumschlaf“ bezeichnet.

Träume werden kaum gespeichert

Wir träumen also, während unser Gehirn gerade „ausmistet“. Das könnte der Grund dafür sein, dass wir uns Träume nur äußerst selten merken können. Offen ist noch, welche Botenstoffe die Übertragung der neuen Informationen in den Hippocampus (einen Teil des Gehirns) verhindern – und wie sie das genau tun. Spannend bleiben die Auswahlkriterien für die Speicherung von Informationen. Schließlich sind wir uns mit unserem Gehirn nicht immer einig, was es wert ist, im Gedächtnis zu bleiben.

Ähnliche Artikel

Tipps für gesunden Schlaf im Urlaub

8 praktische Tipps für einen gesunden Schlaf im Urlaub

Urlaubszeit ist die schönste Zeit. Wer liebt es nicht, an einem schönen Reiseziel die Seele baumeln zu lassen, sich vom stressigen Berufsalltag zu erholen und endlich wieder auszuschlafen. Allerdings können einem verschiedene Faktoren schnell einen Strich durch den Erholungs-Faktor machen und schlaflose Nächte zur Folge haben. Schlafmediziner Dr. Michael Feld verrät uns acht Tipps, mit denen man im Urlaub gesund und erholsam schlafen kann.
Mehr
frau bett erholsamer schlaf headerbild

Endlich gut schlafen - Tipps des Schlafexperten Dr. Michael Feld

Einen festen und tiefen Schlaf - davon träumen die meisten. Doch die Realität sieht heutzutage anders aus, denn Schlafstörungen, Tagesmüdigkeit und Erschöpfung bestimmen den Alltag vieler Menschen. Und auch die Corona-Krise scheint auch Auswirkungen auf unseren Schlaf zu haben. Im Interview verrät Schlafexperte Dr. Michael Feld seine Tricks und Rituale für eine erholsame Nachtruhe.
Mehr
Schlafender Mann im Bett - Einschlafphase verkürzen

Schneller Schlafen - Tipps zur Verkürzung der Einschlafphase

Jeder kennt das: Kaum wacht man auf, fühlt man sich wie gerädert und kommt nicht aus dem Bett. Müdigkeit und Unkonzentriertheit sind dann oft lästige Begleiter am „Tag danach“. Nur wer tief und gut schläft, fühlt sich den Anforderungen des Tages gewachsen und kann erholt starten. Ein schlechter Schlaf hängt oft schon mit einer langen Einschlafphase zusammen. Wie unterscheiden sich die verschiedenen Schlafphasen und was kann den Schlaf unterstützen?
Mehr
Schlafposition Bauchlage frau schläft erholsam headerbild

Wie ist die Lage?! Schlafpositionen im Check

Mal wieder widmen wir uns einem Thema, über das sich die Wissenschaft noch streitet, bei dem es aber sowieso viel unterhaltsamer ist, alte Volksweisheiten zu bemühen. Es geht um unsere Position beim Schlafen und was sie über uns „aussagt“. Wer neugierig ist, was sie bedeutet, für den kommt hier die Auflösung.
Mehr