1609pmcharity169

4.400 Euro für Asli Aydin:
Orthomol-Azubis überreichen
Spendenscheck

Über insgesamt 4.400 Euro freuten sich Asli und ihre Mutter Elvira Aydin bei der Übergabe des symbolischen Spendenschecks in Langenfeld. Freude und Erstaunen waren groß, denn die Summe selbst war bis dahin eine Überraschung. „Mit so viel Geld hätte ich niemals gerechnet“, ist Elvira Aydin sprachlos. „Davon werden wir Asli einen Herzenswunsch erfüllen.“ Außerdem kann sich die insgesamt 7-köpfige Familie nun auf einige unbeschwerte Tage bei einer gemeinsamen Urlaubsreise freuen. „Wir möchten uns beim gesamten Orthomol-Team herzlich bedanken“, betonen Asli und ihre Mutter.

Zu helfen ist selbstverständlich

Soziales Engagement ist bei Orthomol wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. „Für uns ist es einfach selbstverständlich zu helfen“, bringt es Nils Glagau, Inhaber und Geschäftsführer des Familienunternehmens, auf den Punkt. „Und es ist schön zu sehen, wie sehr sich Asli und ihre Familie freuen.“ Die Einnahmen des Fußballturniers, bei dem im Juni Hobby- und Betriebsfußballmannschaften auf dem Sportplatz des SSV Berghausen um die Wette gekickt hatten, hatten das Unternehmen und die Inhaberfamilie Glagau noch einmal aufgestockt.

Orthomol – Die Idee für mehr Gesundheit
Die Orthomol GmbH aus Langenfeld ist der Wegbereiter der orthomolekularen Ernährungsmedizin in Deutschland. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt seit 25 Jahren ausgewogen dosierte und für verschiedene Anwendungsgebiete zusammengesetzte Mikronährstoffkombinationen. Orthomol-Produkte sind für die diätetische Begleitung unterschiedlicher Erkrankungen und zur Nahrungsergänzung bei verschiedenen Lebenssituationen vorgesehen und in Apotheken erhältlich. Ihre Entwicklung und Herstellung erfolgt nach dem internationalen Qualitätsstandard ISO 22 000.