Kinderwunsch - junges Paar Hand in Hand

Kinderwunsch

Der richtige Partner, der richtige Zeitpunkt. Ich bin bereit für mein größtes Abenteuer: Familie. Den wichtigsten Job meines Lebens darf ich ohne Ausbildung und Abschlussprüfung antreten. Wir werden trotzdem die besten Eltern für unsere Kinder. Ihre einzigen.

Wenn die Entscheidung für ein Kind gefallen ist, beginnt eine neue Lebensphase. Ab sofort gehört der Körper nicht mehr uns allein. Das gilt nicht nur für die Mutter: die Fruchtbarkeit und damit die Chance auf eine Schwangerschaft hängen von beiden Eltern ab. Die Spermienqualität des Vaters ist wichtig für eine erfolgreiche Befruchtung. Für die Mutter gilt es, den Körper optimal auf den Kraftakt Schwangerschaft vorzubereiten.

Kinderwunsch - Illustration Spermium und Eizelle

„Geduldsprobe Kinderwunsch“

Kinderwunsch - Paar beim Zubereiten einer gesunden Mahlzeit
Vitalität, Entspannung und erholsame Nachtruhe sind die Basis, um das Leben zu genießen, auch wenn es einmal hektisch wird.
Die Entscheidung ist gefallen, heimlich googelt man schon Kindernamen. Und dann passiert: Nichts. Wenn die Schwangerschaft ausbleibt, kann der Kinderwunsch zur Geduldsprobe werden. Das Wichtigste ist jetzt: Entspannt und optimistisch bleiben. Kleine Auszeiten bieten ein Gegengewicht zum Alltagsstress. Wilde Partys sind dagegen wenig hilfreich: Rauchen, Alkoholkonsum und Schlafmangel können die Fertilität beeinträchtigen. Entspannte Zweisamkeit und eine ausgewogene Ernährung sind bei Kinderwunsch eine gute Vorbereitung auf die Schwangerschaft.

News

Blog

Was tun bei Kinderwunsch?

Sie fragen: Mein Mann und ich wünschen uns ein Kind, ich möchte gerne schwanger werden. Was kann ich tun, um mich optimal vorzubereiten? Wir antworten: Das Thema Kinderwunsch betrifft immer beide Partner. Auf unserer Website finden Sie Informationen zum Kinderwunsch bei Frauen sowie dem von Männern.

Mehr
Blog

Ernährung in der Stillzeit

Sie fragen: Welche Rolle spielt die Ernährung der Mutter in der Stillzeit? Worauf sollte die Stillende achten? Was darf sie essen?

Mehr
Blog

Hose aus, Beine breit!

„Stop the Spread“ heißt eine Kampagne gegen breitbeiniges Sitzen in der Öffentlichkeit. Aber woher kommt diese typisch männliche Sitzhaltung? Und ist sie vielleicht sogar sinnvoll?

Mehr
Alles ändert sich. Erst die Figur. Dann das Leben. Egal. Ich freu mich drauf.
X
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Darüber hinaus setzten wir weitere Verfahren ein, um auf pseudonymisierter Basis Nutzeraktivitäten analysieren zu können. Einzelheiten hierzu und zu den Möglichkeiten eine solche Nutzung einzuschränken, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK!