Orthomol Firmengebäude - Eingangsbereich

Orthomol: Ein Familienunternehmen

Mit der Idee, Mikronährstoffkombinationen auf Basis der orthomolekularen Ernährungsmedizin herzustellen, gründete Kristian Glagau im Jahr 1991 mit zwei Mitarbeitern aus der Garage seines Hauses in Langenfeld Orthomol. Heute blickt das Familienunternehmen auf über 400 Mitarbeiter und wird in zweiter Generation von Nils Glagau geführt.

Wie mit Familie Glagau alles begann

Gesundheit ist für uns Familiensache. 1991 nahm Orthomol seine Arbeit auf – und war von Anfang an ein Familienprojekt. „Wir haben buchstäblich in der Garage begonnen. Mit einer Besetzung aus Glagau, noch mal Glagau und noch mal Glagau.“ So beschrieb Dr. Kristian Glagau, der 2009 verstorbene Unternehmensgründer, die ersten Schritte Orthomols 2009 in einem Interview. 
„Gesundheit ist für uns Familiensache – das gilt für die ‚Orthomol-Familie‘ wie auch für unsere Verwender.“

Nils Glagau – Chef in zweiter Generation

Geschäftsleitung und Führungskräfte legen selbstverständlich Wert darauf, offen und transparent zu kommunizieren. Teamgeist, Kundenorientierung und Flexibilität prägen unsere Kultur und unsere Arbeitsweise. Für Deine Gesundheit. Und für das familiäre Miteinander bei Orthomol.

Orthomoler von Anfang an

Von Beginn an engagierte sich die ganze Familie für das Unternehmen. „Es war für uns immer selbstverständlich, dass jedes Familienmitglied bei Orthomol mit anpackt“, bestätigt Nils Glagau, Geschäftsführer und Inhaber in zweiter Generation. So sind wir bis heute geprägt von einem familiären Miteinander, flachen Hierarchien und einer offenen Unternehmenskultur. Die Work-Life-Balance der „Orthomoler“ unterstützen wir: mit unserer eigenen Familienkrippe „Orthomolinis“, Fitness-Studio, Personal-Trainern oder einem monatlichen Mitarbeiterfrühstück, dem „Breakfast Club“.