Orthomol Frauengesundheit
Orthomol Frauengesundheit - Baby Füße & Fötus reibt sich die Augen
Orthomol Frauengesundheit - gesunde Haut und Fingernägel & gesundes Haar

Für die Natur der Frau

Alles ändert sich. Egal, wir sind gut versorgt. 

Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit. Und später die Wechseljahre. Frauen durchleben besondere Lebensabschnitte. Und egal, was ansteht, ob Du Nachwuchs planst, den Nachwuchs versorgst oder die Zeit des Wandels durchlebst – wir möchten, dass Du immer gut versorgt bist.

Besondere Bedürfnisse. Besondere Unterstützung.

Der weibliche Körper hat in den verschiedenen Phasen besondere Herausforderungen zu meistern und daher auch besondere Bedürfnisse. Es sind Umbruchphasen, die mit körperlichen Veränderungen einhergehen. Orthomol unterstützt Dich in allen Lebensabschnitten, egal ob Kinderwunsch oder Wechseljahre.

natur-im-herbst-vater-kind-headerbild

Die Natur im Herbst – Entdecke die Wunderwelt

Der Herbst ist dunkel, grau und trostlos? Quatsch! Sobald die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, verwandelt sich die Natur in eine Wunderwelt, in der es eine Menge zu entdecken und erleben gibt. Also, raus aus der warmen Wohnung und ab in den herrlich kühlen Wald oder Park. Wir haben da ein paar gute Ideen.
Mehr

Das darf Dein Baby im ersten Jahr nicht essen

In den ersten Monaten ist es mit der Babynahrung noch schön einfach: Stillen oder Babyflasche. Doch irgendwann fängt es mit der Beikost an. Aber womit startet man und vor allem: Welche Nahrungsmittel sollte man unbedingt vermeiden? Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt.
Mehr
schwangerschaftsübelkeit-frau-übergibt-sich-headerbild

Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft

Die Freude ist groß, wenn es endlich geklappt hat mit dem schwanger werden. Manchmal allerdings mischt sich unter all die Glückseligkeit auch ein ganz übles Gefühl und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Schwangerschaftsübelkeit. Fast drei Viertel der werdenden Mamas sind davon betroffen. Das ist unangenehm, in der Regel aber völlig unbedenklich und vor allem legt sie sich meist wieder. Wir haben ein paar Tipps zusammengetragen, wie Du die üble Zeit überstehst.
Mehr
Heißhungerattacken. Hose zu eng. Nächte zu kurz. Ganz egal.
Zum Produkt
Zum Produkt