Orthomol Logo

Mein Orthomol

AGBs Prämienshop

1. Vertragsschluss

1.1.

Bei allen Produkten handelt es sich um Produkte der Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH, Herzogstraße 30, 40764 Langenfeld. Die Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH ist Verkäuferin der in dem Prämienshop angebotenen Produkte.

1.2.

Die Darstellung der Produkte in unserem Prämienshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Du kannst Produkte auswählen und in den Warenkorb legen. Durch das Anklicken des Buttons „Jetzt einlösen“ gibst Du ein verbindliches Angebot über einen Kaufvertrag für die von Dir ausgewählten Produkte zu dem angegebenen Preis (Treuepunkte) ab. Vor Abgabe des Angebots kannst Du Deine persönlichen Daten jederzeit ändern und einsehen. Das Angebot kann nur abgegeben werden, wenn Du durch Aktivieren des Häkchens in der Checkbox „Ich habe die AGB inkl. der Widerrufsbelehrung des Prämienshops gelesen und bin mit deren Geltung einverstanden.“ diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen inkl. der Widerrufsbelehrung akzeptiert und auch das Häkchen in der Checkbox „Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit deren Geltung einverstanden.“ aktiviert hast. Der Zugang des Angebots zum Abschluss des Kaufvertrags wird durch automatisierte E-Mail unverzüglich nach Zugang bestätigt und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir werden die Annahme entweder durch Versenden einer Versandbestätigung oder durch Versand der Ware innerhalb von fünf Werktagen ab Eingang Deiner Bestellung erklären. Geben wir innerhalb dieser Frist keine Annahmeerklärung ab, wurde Deine Bestellung nicht angenommen.

2. Preise und Zahlungsbedingungen

2.1.

Die von uns angegebenen Preise sind Gesamtpreise in der Währung „Treuepunkte” und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Es fallen keine zusätzlichen Liefer- und Versandkosten an. 

2.2.

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über einen der drei folgenden Dienstleister:

a) Bei Zahlung via PayPal

Die Zahlung erfolgt über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“) unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter: https://www.paypal.com/.

b) Bei Zahlung via Kreditkarte (VISA/Mastercard)

Die Zahlung via Kreditkarte (VISA oder Mastercard) erfolgt über den Zahlungsdienstleister EVO Payments International GmbH, Elsa-Brändström-Str. 10-12, 50668 Köln.

c) Bei Zahlung via Sofortüberweisung

Die Zahlung via Sofortüberweisung erfolgt über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting.

3. Liefer- und Versandbedingungen

3.1.

Es fallen keine weiteren Versandkosten an. Wir liefern unsere Produkte versandkostenfrei innerhalb Deutschlands.

3.2.

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Die Lieferung der Ware erfolgt innerhalb von 2 – 4 Werktagen nach Bestellung. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich. Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

3.3.

Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die von Dir angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an uns zurück, da eine Zustellung bei Dir nicht möglich war, trägst Du die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn Du Dein Widerrufsrecht wirksam ausübst, wenn Du den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hast oder wenn Du vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert warst, es sei denn, dass wir Dir die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt haben.

4. Mängel / Gesetzliches Gewährleistungsrecht

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, bitten wir darum, solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Transportunternehmens, der die Artikel anliefert, zu reklamieren. Die Versäumung dieser Reklamation hat allerdings für Deine gesetzlichen Gewährleistungsansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Deiner Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Deiner vergeblichen Aufwendungen.

5. Widerruf

5.1. Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hast bzw. hat.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns (Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH, Herzogstraße 30, 40764 Langenfeld, Telefon 02173 9059-0, Telefax 02173 9059-111, E-Mail: info@orthomol.de) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir die eingelösten Treuepunkte unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuerstatten, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Wir können die Rückerstattung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hast, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Dir zurückzuführen ist.

5.2. Musterwiderrufsformular:

Zum Formular

6. Ausschluss / Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 3 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Einlösung der Treuepunkte bleibt die Ware unser Eigentum.

8. Datenschutz 

8.1.

Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Deine für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns im Rahmen des Bestell- und Liefervorgangs beauftragte Dienstleister weitergegeben.

8.2.

Wir können außerdem Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erheben und verarbeiten. Du kannst der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH, Herzogstraße 30, 40764 Langenfeld oder durch eine E-Mail an: info@orthomol.de widersprechen. Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung Deiner Bestellung erforderlichen Daten. Nach Erhalt Deines Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Deiner Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln.

8.3.

Weitere Informationen zum Datenschutz findest Du hier.

9. Elektronische Kommunikation 

Du stimmst zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.

10. Haftungsausschluss für fremde Links

Wir verweisen in unserem Onlineshop mit Links auf andere Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Die Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

11. Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei der Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

12. Speicherung des Bestelltextes

Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Du kannst Deine Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken und findest sie zudem in unserer Bestätigungsmail vor.

13. Vertragssprache / Anwendbares Recht

13.1.

Vertragssprache ist Deutsch.

13.2.

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

14. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

• bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit

• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung

• bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder

• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

15. Gerichtsstand

Handelst Du als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Köln.